Traditionelle Thai-Yoga-Massage (Nuad Thai)

Nuad Thai verbindet Akupressur, Yoga, Ayurveda, Stretching, Reflexzonenmassage

und Meditation zu einer ganzheitlichen Massageform, die umfassend und

tiefgreifend auf den gesamten Körper wirkt und die natürlichen

Körperenergien wieder frei zum Fließen bringen kann. 


Im Unterschied zu den klassischen westlichen Massageformen orientiert sich

die Traditionelle Thai-Massage (Nuad Thai) an speziellen Energielinien,

die nach ayurvedischer Lehre den Körper durchziehen. Die Pressur

dieser Energielinien sowie der Reflexzonen des Körpers regt

die Funktion der inneren Organe, Drüsen, Nerven usw. an.

Die dem Yoga entlehnten Streck-, Dehn- und Drehbewegungen

wirken wie passive Yoga-Übungen, die Sie entspannt und

ohne Anstrengung genießen können.


Dabei setzt der Thai-Masseur seine Handflächen, Daumen und Ellbogen,

aber auch seine Füße und Knie ein. Typisch ist das „Walking“ (Laufen) auf

dem Körper des Klienten mit Handflächen und Füßen. Der Klient sollte möglichst

lockere und dehnbare Kleidung tragen. Die Behandlung findet auf einer gepolsterten

Unterlage am Boden statt. Dadurch kann der Masseur geschickt und wirkungsvoll sein

Eigengewicht zur optimalen Druck- und Energieübertragung einsetzen. Dies führt zu einer besonderen, sehr angenehmen Qualität des ausgeübten Drucks und der angewandten Dehnung. Durch dieses harmonische „Einsinken“ und das passive Bewegt- und Gedehntwerden stellt sich ein tiefes Entspannungsgefühl ein.


Thai-Massage geschieht aus dem Herzen heraus. Die Aufmerksamkeit des Masseurs ist in jedem Moment ganz auf die Begegnung mit seinem Gegenüber gerichtet. Die Berührungen und Bewegungen begleitet er achtsam und konzentriert mit all seinen Sinnen und erspürt so auch den individuell angemessenen Druck und den Grad der Dehnung. Dem Klienten werden keine akrobatischen Höchstleistungen abverlangt, jedoch wird ihm sanft die Gelegenheit gegeben, das Potential seiner Flexibilität zu erleben und zu erweitern. Eine Thai-Yoga-Massage kann sanft,

aber auch sehr intensiv ausgeführt werden, je nach den Wünschen und Bedürfnissen des Klienten. So kann die Behandlung von Energielinien oder das Berühren von speziellen Reflexpunkten durchaus auch mal schmerzhaft sein. Es lohnt sich jedoch, sich darauf einzulassen, da hierdurch Verspannungen gelöst und Energiebahnen aktiviert werden können. Entspannung und tiefgreifendes Wohlbefinden sind die Folge.





Copyright © 2016 Regina Jäschke

Tel. 040-55435325  -  mobil 0176-44552405